KW-Film-108, Das Snaffle Bit, Teil 1 mit Kay Wienrich, 95 Minuten

18,00  for 24 months

KW-Film-108, Das Snaffle Bit, Teil 1 mit Kay Wienrich, 95 Minuten
mit Kay Wienrich
Art.:KW-Film-108
MEDIATHEK-VIDEO, ca. 95 Minuten

Artikelnummer: KW-Film-108 Kategorien: , ,

Beschreibung

KW-Film-108, Das Snaffle Bit, Teil 1 mit Kay Wienrich, 95 Minuten
mit Kay Wienrich
Art.:KW-Film-108
MEDIATHEK-VIDEO, ca. 95 Minuten


Angesprochene Themen

1. SNAFFLE BIT Was ist ein Snaffle Bit, was für Unterschiede gibt es, Kopfstück, Zügel, Kinnriemen, verschiedene Bits, Mundstücke, Ringe, Gewicht, welches Bit für welches Pferd, welchen Zweck.
2. ANPASSEN, WIRKUNG Wie passe ich das Bit an, wie wirkt das Snaffle Bit.
3. SNAFFLE BIT – GEWÖHUNG Gewöhnung an das Snaffle Bit
4. SPANISH SNAFFLE BIT – CROW FOOT
5. DAS ELEVATOR BIT
6. SCHLUSSWORT


DAS SNAFFLE BIT – Teil-1

Das Snaffle Bit (Trense) ist wahrscheinlich das am häufigsten bei der Ausbildung eines Pferdes benutzte Gebiss, unabhängig davon, mit welchem Sattel das Pferd geritten wird. Vom Prinzip her ist das Snaffle Bit sehr alt und wird beim Westernreiten wahrscheinlich häufiger eingesetzt als jedes andere Mundstück. In seiner Form, Konstruktion und Wirkung gibt es sehr unterschiedliche Formen. Aus diesem Grund hat es mich immer verwundert, dass der/die Westernreiterin bei der Wahl einer Hackamore sehr spezifisch ist, aber bei der Auswahl des Snaffles häufig bestenfalls zwischen einem O-Ring- und einem D-Ring Snaffle unterscheidet. Dies geschieht meistens nur, weil er/sie das Eine oder das Andere häufiger gesehen hat, aber nicht, weil er/sie den funktionellen Unterschied zwischen beiden Snaffle Bit Typen kennt. Ich denke, es gebührt dieser Zäumung etwas mehr Aufmerksamkeit, und daher haben Manne Lesjak und ich uns entschlossen, zu diesem Thema etwas Aufklärungs- und Informationsarbeit zu leisten. In diesem Teil geht es primär um verschiedene Snaffles, ihre Wirkung sowie die richtige Anpassung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Kay Wienrich